Sooo nicht, Herr Präsident

In einer Zeit, in der die alte, verbrauchte und nährstofffreie Suppe des Keynesianismus zum wiederholten Male aufgewärmt und an frustrierte Wirtschaftssubjekte verfüttert werden soll, versammelt das Cato Institute öffentlichkeitswirksam sachkompetenten Widerspruch.

In dieser Anzeige melden sich mehr als einhundert Ökonomen zu Wort, um festzustellen:

Notwithstanding reports that all economists are now Keynesians and that we all support a big increase in the burden of government, we the undersigned do not believe that more government spending is a way to improve economic performance.

Bisher keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen: